ImageDarüber hinaus wird auf Werbeflyern und im Internet zunehmend nur noch auf die Erreichbarkeit mit dem eigenen Auto hingewiesen, obwohl viele Menschen den interessant dargestellten Ort mit Bus, Bahn, mit dem Fahrrad oder zu Fuß erreichen möchten. Der FUSS e.V. Fachverband Fußverkehr Deutschland hat Hinweise veröffentlicht, wie touristische Anbieter oder andere örtlichen Werber Ihre Zielgruppe sachgerechter informieren können: www.fuss-ev.de > Themen > Spazierengehen und Wandern > Informationen zur Erreichbarkeit eines Zielortes auf Werbeflyern und im Internet.

 

Pressemitteilung des
FUSS e.V. Fachverband Fußverkehr Deutschland
vom 4. September 2011